Beste Qualität Omega Seamaster Aqua Terra James Bond Replik Limited Edition

Auf der Baselworld 2015 wird Omega aktuell seine „Beste Qualität Omega Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition“ vorstellen.OmegaBaselworld, Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition, Bond-Uhr. 007 Auf Rolex folgt ein digitales Intermezzo mit Marken wie Hamilton und Seiko von verschiedener Replik Uhren am Filmset, zuvor darf es auch mal Breitling und später Tag Heuer als Zwischenspiel sein. Doch seit nunmehr zwei Jahrzehnten – seit „GoldenEye“ aus dem Jahre 1995 – ist Omega für Agent 007 die allererste Wahl.

Baselworld, Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition, Bond-Uhr. 007Auf der Baselworld 2015 wird Omega aktuell seine „Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition“ vorstellen.© Omega

 

In den Romanvorlagen von Ian Fleming trägt Bond noch eine Rolex am Handgelenk. Zunächst auch im Film. Beim Serienstart in Dr. No“ bevorzugte James Bond alias Sean Connery 1962 eine Rolex Submariner. Der Schauspieler behält damals noch nonchalant einfach seinen privaten Zeitmesser an.

Vorschau auf die Baselworld 2015: Die Weltmesse zeigt vom 19. bis 26. März 2015 als wichtigster Treffpunkt der Replik Uhren- und Schmuckbranche wieder seine Neuigkeiten. Omega begrüßt dazu in seiner Seamaster-Kollektion ein neues, spezielles Sondermodell, inspiriert von der aufregenden Welt von James Bond und dem nächsten Agententhriller „Spectre“.

Neue Omega-Uhr für 007

Pierce Brosnan eröffnete den seither kontinuierlichen Omega-Reigen der Bond-Uhren. Daniel Craig setzte diese tickende Tradition bereits in seinem ersten Bond-Film „Casino Royale“ fort. Bond-Fans fiebern bereits dem 6. November 2015 entgegen, an dem der 24. James Bond-Streifen „Spectre” international in die Kinos kommen wird. Höchste Zeit also für eine neue Bond-Uhr. Es wird auch diesmal wieder eine Top Qualität Replik Omega-Uhr sein, die Daniel Craig als Agent 007 zuverlässig durch seine „Spectre“- Abenteuer begleiten wird.

Seamaster: Standardmodell des MI6

Natürlich kann allenfalls ein einziger, gewiss also nicht jedermann stolzer Besitzer des exklusiven Unikats jener Replik Uhr sein, die einst von James Bond getragen wurde. Doch spendet Omega begeisterten James Bond-Fans unter den Replik Uhrenliebhabern mit seinen Bond-Sondermodellen in limitierter Auflage ein Quantum Trost. Auf der Baselworld 2015 wird Omega aktuell seine „Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition“ vorstellen. Die Seamaster ist inzwischen offensichtlich zur Standarddienstuhr des MI6 für seine Doppel-Agenten mit der Lizenz zum Töten avanciert. In Casino Royale war es beispielsweise eine Omega Seamaster Planet Ocean, die von Daniel Craig getragen wurde. Im Jahr 2008 erzielte diese Originaluhr in einer Auktion nach einem hitzigen Wettbieten den stolzen Preis von einer Viertelmillion US-Dollar.

Zifferblatt mit Bond-Wappen

Das in blau gehaltene Zifferblatt mit gelben Ziffern und einem Datumsfenster bei drei Replik Uhr ziert wie stets bei der Seamaster Aqua Terra ein Allover-Muster, das an die hölzernen Deckplanken einer Luxusjacht erinnern soll. Das aktuelle Sondermodell zeigt sich im Bondbezug seines Designs ausgesprochen subtil. Es setzt auf ein dynamisches Endlosmuster, das sich vom mehrfach ineinander verflochtenen Wappen der Familie Bond herleitet. Etwas für wahre Bondkenner. Die bei dem Satz “Orbis non sufficit” – “Die Welt ist nicht genug” – sofort wissen, dass es sich um jenes Motto auf dem Wappen der Bonds handelt, das 1969 im Film “Im Geheimdienst Ihrer Majestät” seine besondere Rolle spielte. Dieses Wappen („Sir Thomas Bond, Baronet von Peckham, gestorben 1734, Silber auf schwarzem Balken, drei Münzen und ein schöner Leitspruch: Die Welt ist nicht genug”) ziert auch die Spitze des gelben Sekundenzeigers der Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition. Ob Heraldik auch bei Spectre wieder eine Rolle spielen wird? Oder ob Omega da eine falsche Fährte legt, um keinen Geheimnisverrat zu begehen? Schließlich ist die Handlung des Films noch top-secret. Man entdeckt zudem den gelben Schriftzug „ > 15’ 007 GAUSS“, der sich auf die Widerstandsfähigkeit gegenüber Magnetfeldern bezieht, zugleich aber auch die Auflagenhöhe beziffert. An die Zahl 15.007 schließt sich ein Pistolenlauf als bekanntes Bond-Logo an.

Limitiertes Sondermodell zu „Spectre“

Die neue, nahezu vollkommen antimagnetische Herrenuhr basiert auf der „Seamaster Aqua Terra Master Co-Axial 150M“ und ist wie diese ein Hightechzeitmesser im Edelstahlgehäuse von 41,5 mm Durchmesser, deren Replik Uhrwerk als Besonderheit extrem unempfindlich gegenüber Magnetfeldern ist. Die Replik Uhr gilt als extrem stoßsicher, um allen noch so schweren Belastungsproben, denen Bond wie stets ausgesetzt sein wird, Stand zu halten. Die Replik Uhr ist dabei bis 150 Meter wasserdicht und somit auch noch für Tiefen geeignet, die weit über die Bedürfnisse von Hobbytauchern hinausgehen. Sie verfügt über eine Gangreserve von 60 Stunden. Das dürfte selbst für einen besonders apathischen oder vergesslichen Bond-Look-a-like genügen. Das der hyperaktive Agent 007 sich jemals für eine solch lange Zeit nicht bewegt, ist hingegen mehr als unwahrscheinlich.

Hält über 15.007 Gauss aus

Das Herzstück der James Bond-Sonderedition ist das mechanische Master Co-Axial Kaliber „8507“ mit Co-Axial-Hemmung und Siliziumspirale; eines der innovativsten Replik Uhrwerke in der jüngeren Geschichte der Marke. Es ist gegenüber magnetischen Feldern bis mehr als 15.007 Gauss (oder über 1,5 Tesla) unempfindlich. Damit übertrifft es die magnetische Widerstandsfähigkeit früherer Replik Uhrwerke bei Weitem und stellt eine Lösung für ein jahrzehntelanges Problem der Replik Uhrmacherei dar. Massive Magnetfelder können die Ganggenauigkeit reduzieren, schlimmstenfalls eine Blockade des Mechanismus bewirken. Im Gegensatz zu anderen Replik Uhrwerken setzt das Omega-Uhrwerk nicht auf eine Schutzverkleidung gegen Magnetismus im Inneren des Gehäuses. Dabei werden von außen einwirkende Magnetfelder einfach ums Werk herum abgelenkt, indem man es mit einem leitfähigen Weicheisenmantel umhüllt. Bei solchen Replik Uhren reicht der Schutz aber nur bis ungefähr 1.000 Gauss. Omega setzt auf die Verwendung ausgewählter, nicht ferromagnetischer Werkstoffe für das Replik Uhrwerk, das somit selbst amagnetisch wird.

Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition

Die Seamaster Aqua Terra James Bond Limited Edition besitzt einen Gehäuseboden aus transparentem Saphirglas, der einen Blick auf das Kaliber „8507“ ermöglicht. Zu den besonderen Elementen dieser Bond-Edition gehört der so sichtbare Rotor, auf dem ein Pistolenlauf zu sehen ist. Dazu gibt es ein Edelstahlarmband und vier Jahre Garantie. An aktiver Lebensgestaltung wird es dem stilsicheren Daniel Craig alias Agent 007 auch in Spectre gewiss nicht mangeln. Wir dürfen gespannt sein, was er diesmal im Geheimdienst Ihrer Majestät mit seiner Replik Uhr so alles anstellen wird. „Mit ihrer Eleganz passt sich die Omega Seamaster Aqua Terra jeder Garderobe an; zeitgleich macht sie ihre Widerstandsfähigkeit auch zur perfekten Replik Uhr für alle, die ihr Leben aktiv gestalten“ wirbt Replik Uhren Omega .